Therapie bei Lese-REchtschreibstörungen

Probleme beim Lesen und Schreiben gefährden den Schulerfolg eines Kindes und damit dessen sozialen Entwicklungschancen. Eine frühzeitige und konsequente Förderung und Behandlung ist deshalb dringend geboten. 

Als zertifizierte LRS-Therapeutin nach Reuter-Liehr arbeite mit dem mehrfach wissenschaftlich überprüften und in seiner Effektivität bestätigten Behandlungssystem der Lautgetreuen Lese-Rechtschreibförderung nach Reuter-LiehrDas Verfahren entspricht den Vorgaben der aktuellen S3-Leitlinien (AWMF) zur Lese-Rechtschreibstörung.  Der Weiterbildungsgang ist seit 2006 vom Bundesverband für Legasthenie und Dyskalkulie BVL zertifiziert. 

 

 

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Bitte in der Zwischenzeit 

www.lrs-therapie.de besuchen. Vielen Dank.